Training: Kubernetes Container Orchestration

Beschreibung

Um Containervirtualisierung in Pipelines und Produktion effektiv einsetzen zu können braucht es zusätzlich zu Tools wie Docker oder rkt ein Werkzeug zur Orchestrierung:

  • Daten von Anwendungscontainern müssen persistiert werden.
  • Services sollen einfach und über stabile Endpunkte erreichbar sein.
  • Einzelne Services sollen je nach Last skaliert werden können.
  • Die Konfiguration muss sich zentral und einfach pflegen lassen.
  • Updates sollen unterbrechungsfrei einspielbar sein.

Im vorliegenden Training lernen die Teilnehmer in 'Hands-On' Sessions Kubernetes als Werkzeug zur Containerorchestrierung von Grund auf kennen. Die Teilnehmer sollten routiniert mit Docker umgehen können, es sind jedoch keinerlei Kubernetes Vorkenntnisse nötig.

Am Ende des eintägigen Trainings sind die Teilnehmer in der Lage, Kubernetes im eigenen Unternehmenskontext zu nutzen.

Inhalte

  • Konzepte und Aufgaben von Containerorchestrierung.
  • Kubernetes Architekturüberblick und Installation.
  • API und Commandline Client.
  • Kubernetes Container, Pods, Replicasets und Deployments.
  • Kubernetes Services und Discovery.
  • Persistierung von Daten mit Kubernetes Volumes.
  • Bereitstellung von Credentials für Container mit Kubernetes Secrets.
  • Rolling Updates von Containern auf neue Imageversionen.

Zielgruppe

Das Training wendet sich an Mitarbeiter aus Unternehmen, die gerne Kubernetes als Containerorchestrierung und die daraus resultierenden Möglichkeiten kennenlernen wollen. Konkret sind die Inhalte auf Entwickler, Mitarbeiter aus dem Betrieb und Team- und Abteilungsleiter zugeschnitten. Für ein inhouse Training kann der genaue inhaltliche Schwerpunkt abgestimmt werden.

Ziel

Die Teilnehmer erlernen handlungsorientiert die Konzepte von Containerorchestrierung mit Kubernetes kennen und können diese im Anschluss auf die Situation im eigenen Unternehmen anwenden.

Methode

Die Erarbeitung der Inhalte erfolgt im Charakter eines eintägigen Workshops mit vielen Hands-On Session und praktischen Beispielen und Aufgaben.